German Afrikaans Albanian Arabic Armenian Azerbaijani Basque Belarusian Bulgarian Catalan Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Filipino Finnish French Galician Georgian Greek Haitian Creole Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Malay Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swahili Swedish Thai Turkish Ukrainian Urdu Vietnamese Welsh Yiddish

Noch vor einigen Monaten hatte ich nur eine Profilseite auf + mit meinen hochgeladenen Fotos. 

Die Fotos konnte ich zwar in Alben packen, aber nicht in der Reihenfolge sortieren oder themenmäßig oder regional zusammenfassen, wie ich es gerne gehabt hätte. So waren Bilder von der Route 66 zwischen einem Event aus Bayern und einer Reise nach Italien, der Grand Canyon verschwand irgendwo zwischen einem Event und Bayern und der Chiemsee war auf einmal neben Südtirol und USA. Da eine Sortierung überhaupt nicht möglich war, habe ich beschlossen diese auf eigene Seiten zu platzieren. 

So entstanden dann Schritt für Schritt eine Seite nach der anderen, welche etwas übersichtlicher sind, weil die Fotos nach Reiseziel (Land bzw. Region) oder nach einem bestimmten Themenbereich (Route 66) zugeordnet werden konnten. 

Auf diese Weise muss nun keiner der sich speziell für die Route 66 interessiert, diese verteilt zwischen den Alben von Europa, Bayern, Amerika oder Events mühsam raussuchen, welche mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun haben, sondern kriegt an einer Stelle alle Bilder zu diesem ganz speziellen Thema und das sogar nochmals unterteilt in Alben. 

Um die Seite auf Google+ anzusehen, klicke bitte auf das jeweilige Bild. Die Seite ändert zwar in unregelmäßigen Abständen immer wieder das Hintergrundbild, die Anzahl der views und followers ändern sich täglich, aber der Name bleibt unverändert. 

Alle Seiten wurden auch so angelegt, dass bei einer Google-Suche nach "TimeTraveler 911" normalerweise meine + Seiten als Ergebnisse erscheinen sollten.

Rechts neben dem Bild (wohl nicht bei SmartPhones) findest du Direkt-Links zu dem Thema, das dich ganz besonders interessiert. 


Lerne aus der Vergangenheit. Träume von der Zukunft. Lebe in der Gegenwart.
Autor unbekannt